Freinsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Schreibwerkstatt bei der Literarischen Lese

Danilo Fioriti mit Teilnehmerinnen beim blind laufen.
Danilo Fioriti mit Teilnehmerinnen beim blind laufen.

Im Rahmen der Literarischen Lese Freinsheim wird alljährlich eine Schreibwerkstatt mit wechselnden Trainern und Themen angeboten. Diesjährig standen am Samstag die beiden Workshops unter dem Motto „Bewegungen“.

Schreibwerkstätten entstanden im Zuge der Schreibbewegung der 1970-Jahre und gehen vom Grundsatz aus, dass jeder schreiben könne. Dementsprechend werden bei Workshops keine Kenntnisse vorausgesetzt,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hcudr &reKiktnual;mcivithntestae slol amn nsi beheSricn keomn.m

ieB end neeirnmelTh eshtt earb acuh der saAuuhstc etiedramnin mi ttitp,Mkuenl ingeei idns lirouglq;eso;;t&badrumdhd&Wu&letenquo und ebsirench uditnsmez iprvta ihdecGe,t hgzcrseineKhctu redo ouofteiarAibgn oedr tnhum

x