Wachenheim Klassik en deux in der Ludwigskapelle

Hildegard Schattenberg, Flötistin bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, und die freie Harfenistin Frauke Adomeit gestalten
Hildegard Schattenberg, Flötistin bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, und die freie Harfenistin Frauke Adomeit gestalten gemeinsam die nächste Wachenheimer Serenade.

Die exquisite Instrumentenkombination Flöte und Harfe erwartet die Besucher am Samstag, 22. Juni, ab 19 Uhr im intimen Rahmen der gotischen Ludwigskapelle in Wachenheim. Gäste bei der „Wachenheimer Serenade“ sind Hildegard Schattenberg, Flötistin bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, und die ebenfalls im Rhein-Neckar-Delta beheimatete freie Harfenistin Frauke Adomeit, viele Jahre lang Solo-Harfenistin am Staatstheater Stuttgart und heute als freie Orchesterharfenistin vor allem bei der Staatsphilharmonie im Einsatz, die unter dem Motto „Klassik en deux“ Werke unter anderem von Bach, Donizetti, Chopin und Piazzolla im Programm haben, die das gesamte Spektrum der Klangmöglichkeiten bei der Kombination von Flöte und Harfe abzudecken versprechen. Karten (21/14 Euro) über die Touristinformation der Stadt Wachenheim (06322 9580801, touristinfo@vg-wachenheim.de), den Freundeskreis Wachenheimer Serenade (06322 956971 oder 66574) oder unter www.wachenheimer-serenade.de.

x