Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 - 12:54 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Andrang bei Pfälzischen Weinbautagen

Zu einem breitem Spektrum weinbaulicher Themen werden bei den Pfälzischen Weinbautagen Fachvorträge geboten. ARCHIVFOTO: M. FRANCK

Zu einem breitem Spektrum weinbaulicher Themen werden bei den Pfälzischen Weinbautagen Fachvorträge geboten. ARCHIVFOTO: M. FRANCK

Großer Andrang herrschte am ersten der beiden 72. Pfälzischen Weinbautage im Neustadter Saalbau bereits bei der Eröffnung am Dienstagmorgen. In der ersten Reihe der gebotenen Fachvorträge ging es in insbesondere um aktuelle Änderungen beim Pflanzenschutz und Schädlinge im Weinbau, wie beispielsweise die Kirschessigfliege. Am Nachmittag ab 14 Uhr hält der Weinbauverband Pfalz seine Jahreshauptversammlung ab. Dazu wird auch der rheinland-pfälzische Weinbauminister Volker Wissing (FDP) erwartet. Bei den Referaten am Mittwoch (ab 9 Uhr) werden vormittags die Folgen des Klimawandels für den Weinbau und Anpassungsstrategien dazu das Hauptthema sein, nachmittags stehen vor allem betriebswirtschaftliche Aspekte und Marketing im Fokus. Das Leitmotiv der Weinbautage – deren Veranstalter die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz und der Weincampus Neustadt sind – lautet diesmal „Erfolgreicher Weinbau im digitalen Zeitalter“. Besucher können sich auch informieren über die Waren- und Dienstleistungsangebote von 66 Ausstellern. |rö