Wissen RHEINPFALZ Plus Artikel Ozeane: In den Tiefen von Zealandia wimmelt es von Leben

Zwei noch unbestimmte Aalmuttern wurden in 2700 Metern Tiefe gefangen.
Zwei noch unbestimmte Aalmuttern wurden in 2700 Metern Tiefe gefangen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Während einer dreiwöchigen Expedition haben Forscher 100 potenziell neue Tierarten entlang des 800 Kilometer langen Bounty Trough im Meer vor Neuseeland entdeckt. Darunter ist ein „sternförmiger Blob“, den die Wissenschaftler bisher keiner Gattung zuordnen konnten.

Im Meer östlich von Neuseeland liegt der Bounty Trough, eine Senke, die zu einem 4,9 Millionen Quadratkilometer großen Gebiet gehört, das die Wissenschaft Zealandia nennt. Zealandia

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ist iwe e;l&mirduma,Suka Aifrka, eid ikst,nrAat nIendi nud eiarnslAut reein erd ,ielTe in ide cihs rde tiknoueptnrSen adoldanwnnGa sinet ate.eslauptf lniadeaaZ bigt edr teshiaWfsscn sbi eueth eievl lt&euRasm;l afu, inhtc ltzetzu, ad es atfs ;liglu&molv unert dme seesrgpeeMiel gi.etl

nEi hfgnfuoscshcrisF esd ;aenseucsmlihdnleun&e onataiNl itsInutet of tWare dan Aepmhstrico hesRaerc cdhu:st(e aleonntsia Iutnistt ruum&fl; ss-aWer dnu emsfun,hnuolArspgr&t;mac)ho kuzr ,awiN hta rmuleu;&b ider cWeonh ienhwg nun hcan kntnnbnueea nsfneLrebemo in esdire briesh egniw sethfceornr neoRig esutghc. ieD tp,Enexiiod edi mi Arfuagt vno ceaOn usesCn nuetrwegs ,rwa enei legbloa linlazA ruz nnicuBesgugehl erd cdutegnEnk ndu des huzSsect sde sebnLe im ,enzaO ath sfat 0810 enPbro aus bsi zu 4008 tenrMe efTei egsmmlet.a

rieD eune Fsranhcite tnnceUdktteer den rneoPb fenabnde hcsi neie eRieh cutslm;oh&h osreikur beeseLwne und rov allme i&eebo;ndqu irozlgs&g;e slwuaAh na unee,n eudknectetnn A;&lquo,terdn iew xlAe ,oRgers csfwncresiiahstleh tDorriek nvo ecanO Csseun und eirLe-otC erd nepiiExt,od gsta. Rgeros tehcren i,tdma ssda ied dennfelua urn

x