Leichtbau bei Autos RHEINPFALZ Plus Artikel Weniger ist mehr

Bitte einsteigen: Rainer Kurek mit seinem GT 6.
Bitte einsteigen: Rainer Kurek mit seinem GT 6.
... und hier die Heckansicht.
... und hier die Heckansicht.

Die Autos der Zukunft werden wesentlich leichter als heutige Fahrzeuge sein. Daran glaubt Rainer Kurek. Der Maschinenbauingenieur aus Bayern, der jetzt in Speyer anlässlich eines Videodrehs war, entwickelt für große Automobilhersteller in Deutschland innovative Leichtbauelemente. Die Technologie sei nicht nur ökologisch nachhaltig, sie sei außerdem kostengünstig, unterstreicht der Experte.

Die technische Machbarkeit des Leichtbaus auf vier Rädern hat Rainer Kurek bereits 1998 mit der Entwicklung und dem Bau des Sportwagens „Kurek GT 6“ bewiesen. Die Augenweide mit einer signalgelben Karosserie aus Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und einem Porsche-Motor wiegt lediglich 790 Kilogramm – inklusive dem Fahrer und vollgetankt. Zusammen mit seinem Vater Heinz Kurek hat der heutige Inhaber und Geschäftsführer

sde nthgtaeuBeesresrnnunm vtoueAiomt agenmenMta gCiusnolnt MC)(A imt izSt ni bgePzr/ne yrOnrebeba edi 028 km/h hecellsn eutSdi bsi uzr cbatrgeh. eDr uuhthnhscbDescrtarricv pro 100 tleerioKm eleig ieb beines ibs acht itLnre izS,bunnpree s.e

G tu im TG tidne ncah iew vor las rmDaponosoartmentilstft eElciungnnkwt ovn eeih.eLltabncitu iennElez ndneuK und kerjPote re nhtci ,nnenen re aebtrie baer msottllueiobAlererh ni sDect,lanhud sagt rRinea .reKuk pcsrhti teeuh mi gahrbeuzFau omv OC

eid dioPnrtoku vno fuontfssKt sit fsnkgtiinia reniweg nereEig sal ürf eid lesruHgnelt ovn iehctsentturr erd egInerun.i mDtia sepra nma isterbe eib dre nugregtiF OC

ieeg nWr ritlnpiAl Se urchd ied ewrsacsnsphGeitir bei der nergVedunw von bieluhaetitcenL sleas icsh der vcnbErraereeughi onv raezhgFneu mu 20 dnu emrh rnezoPt ru.ieeznder dnU wzra onv der inweeigjel trsbaierntA bo ksehrslscia -Vgnneeusrr,nb terlok-E odre Wo-rtseasrMsfofo.t its rde aewt ovn Rfeein dnu mrBsene rihelhebc tnnen rkueK einne teeneriw ritoelV esd nKnuksssrptzt.nioiorpi

e Dr tah nei neerhirraggesvFnfut kn,cielttwe ibe dme ni noKstfstuf arFnes ni ienme Zug uz telueniaB romefgt oder ,dnewre rdnee tsaebeatlikrB nam axetk eeecnnbhr nnka. rDe ekrMeananm rde mariF CAM ads kouPtrd tleuta in eiW edr ieckwtElnr ,beontt hta re rüf ide glaietdi kereoesPsttz von dre hneecrunBg dnu litonSiamu berü dei Ktoiroutnsnk bsi nih zur outPnirokd ieengi eirsPe nneeow.gn siedes oegrneVh ratbuhc mna wngiere e-nnuyBatPurost.eopft sE sit niewrge Vesrchu dnu tm.rruI rWi rnpase nsoch ireh neosuRrsce und rniegEe ✀i,ne e.r

b O zSite dreo und Efrizeieneiefgnz sttvhree Kruek sla galnudeGr l-emUwt und azsihtK.mluc eskelitn gmmineeaes halkinetcsgetNnraeihn ürf alle sti edr bithu.ceLa ieD ggeewsneugeienrB tsi ½ aml sMesa aml incwsGitdeeigkh im stag re. eiD rüf end iouoabtlm,Abu ebar ucah frü cenBarhn ewi -uLft nud huaRftram oiwse dne Eorettspxmr Ⓚ von aFearrhhafnrd ibs tKlreetn eecitkweltnn trPdueok rwdnee imt enhcaMnis rorideztup, ied ads uiehmurxglbesc tnnehrmUene dlGare in amuriaesmeZbnt tmi MCA .baut

dtnEn sneta ndis so iebeiisespselw ine ,tAtuszoi rde rnu zenh igoKalmrm i,egtw glaunrHtene noltoteMerie siewo leitreuahclt dun enhtehaaullcsFngern rüF dne lua,tbzteciaUthlris end ACM ieesagmmn mti SIC ligehctsntuiwnkkEcn und Alba ooinTlg ;&pam eiEgiennrgn tfegrtgie hta, bag se 9021 ni edn ASU einen nlitehgnE in edr Kereigtoa fo eirRna ekrKu neesurti,ttrhc sdas edr Ezistna nvo ibnLceteeahtnumel ni nheugzraFe deren frKuaspie hnitc eeh,hrö eerh mi g.eneetilG Dsa ise tiechsimnntddee eid anapknKue.dztenz

urKe k wra jetzt ni rSeyep ibe dre rFmia riAesid neien eVedhriod zu menie ni aiehcbLtu ieenm reGtä uzm eBegenw ovn ilemnmboi tneineaPt in udn geihn.feeePlm

x