Belarus RHEINPFALZ Plus Artikel Straflager: Zwangsarbeit mit Ökosiegel

Oppositionelle im Angeklagten-Käfig: Maria Kolesnikowa wurde 2021 in Belarus zu elf Jahren Gefängnis verurteilt.
Oppositionelle im Angeklagten-Käfig: Maria Kolesnikowa wurde 2021 in Belarus zu elf Jahren Gefängnis verurteilt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Was Häftlinge in Belarus herstellen, geht häufig in den Export. Möbel aus den Lagern haben sogar eine FSC-Zertifizierung erhalten und werden immer noch in Europa verkauft.

14 Abgeordnete des EU-Parlaments haben jetzt gemeinsam mit 33 Menschenrechtsorganisationen einen offenen Brief geschrieben. Sie fordern eine unabhängige Untersuchung darüber, wie es dazu kommen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nk,etno sdsa der sFreto itSrpdhwaes cnCluoi )FS(C ,adel&W;rlmu dnzllahoeH dun o&l;Meumlb uas lBruaes als ehsithc arwniidneef dnu tnacailghh ezzfrtietiir .tah

CSF sit ieen lonnaitnrieaet ir-tnsgOa-,NnaoitnPofoir laso ekin orswgnenieeriteint ,nentrmenehU dun duwre 3991 ni olgFe dre ucleemsu&hsBs;l sed eplmlgfswUtei von oRi urnegme&tl;udg. Stie 9791 gbti se edn SCF als elnzm;gteuuimegnni& iVenre auch in suahD,dltcne Sitz its B.non aDs zoHl vno ume;,Mol&bnl geip,Snezeul r;cmuun,hBl&e lehcfhenStu doer tefileBsitn tmi leCgiSeFS- kotmm asu &remWualnd;,l eid s&hd;an ni limu&;osolcokghre eiw oziaresl inHsctih d;has&n erruavgwrnolensottlv rtecwesthfaibt er,edwn so der nsruhc.Ap

reFlgenotnu ni ned aimmeieGlesnD;snn&esufg rpAshnuc reuwd CSF muizndest in ausrlBe cithn creg.teh nI retdonig neeigflsn;&maunsG udn orSkf,tnnolaei ow asd ozlH iettbevarre widr, eewrdn lsiephcito grenGe vno auPs;idmerlt&n Arxneadle ncsuoLhekka elhngta,gegnneaef mzu Tlei rasgo t,teeogrlf iew tnuer ereadmn Rcechnrhee vno smenyAt oatlaIirnetnn eegn.elb Dei hitceecissdrsze-wchueh arentnchhsMtrsseneiinogcao oLeciebr tha tim rhier thenrciisb egastSai

x