Wirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel Kommentar: Corona-Krise – Hoffnungsträger Dietmar Hopp

Im Herbst, wenn die nächste Infektionswelle droht, soll der Impfstoff der Biopharma-Firma einsetzbar sein, die der SAP-Mitgründe
Im Herbst, wenn die nächste Infektionswelle droht, soll der Impfstoff der Biopharma-Firma einsetzbar sein, die der SAP-Mitgründer Dietmar Hopp finanziert.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der SAP-Mitgründer Dietmar Hopp finanziert die Tübinger Biopharma-Firma Curevac. Die steht jetzt vor dem Sieg über das Coronavirus. Er hat vieles richtig gemacht in seinem Leben. Auch als Mäzen von 1899 Hoffenheim.

Die Hoffnung der Weltrettung in Corona-Zeiten hat einen Namen: Dietmar Hopp. Er finanziert mit seinem Geld seit 15 Jahren den Aufbau der im Jahr 2000 gegründeten Tübinger Biopharma-Firma

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Caerucv G.A Mti nsneei gut 504 ibMetrreitan aibtrtee ads elkeni ntmrUeennhe na nemei ei:gnsniRed na rde uiglnnkEtwc enesi mftsfIspfo genge das irCora,uvons ads eegard grelz&i;gso Tieel rde tleW .hlametgl mI hsr;mulormF&uem soenll kcseilinh itdSune nbgeeinn. mI tHes,rb enwn edi ;scln&tumeah lsteinwkefIlneo thd,or olslet rde pItfomsff taseznribe ins,e ntmei H.pop rE alhu&mt;l utg 08 toenzrP red ervi-tAuac.eneCl So ntenok er hulgocl&im;em ePl&mnula; nov ne;sPSUimld&uatr- laodDn prmTu eivdrrneh,n sasd dre ln&uumifkge;t ftoImfpsf igzsei;lsihalc&hlcsu in ned UAS zgutent dernwe o.lsle

Tmrpu ath crvueCa ahienlbgc levi Gdel .banoenget Arbe oHpp tacbhru ndu illw Tmrups dleG n.chti neDn erd in nimffoeheH eib nhiiemsS fgnsuaeeheawc dnlm&tM;ruigrue dse ollarWrfed erswaotrSzonen-fK PSA sit eslsbt so ihecr reeg,odwn iew er es chis eanlg hitcn &e;maluhtt ueuamlm;nrt& assnel. ndU re tsi rzeottmd mign;&tedusoladbn nud tug eertdge l.beenibeg nA poHp nkan umprT sich ied ml&nuaeZ;h gize&.isa;unbsel

nieE sonD-iisiM rhctonehDeicn denewr cuha die reemainAkr tmi edm kfi;uet&unlngm pfatuvemffs

x