Wirtschaft RHEINPFALZ Plus Artikel IG Metall sieht Industrie vor „Schicksalsjahr“

Die Stahlindustrie soll „grün“ werden, also in Zukunft klimafreundlich produzieren. Das aber erfordert Investitionen in Milliard
Die Stahlindustrie soll »grün« werden, also in Zukunft klimafreundlich produzieren. Das aber erfordert Investitionen in Milliardenhöhe.

Die IG Metall sieht Deutschland als Industriestandort in akuter Gefahr. Was die Gewerkschaft jetzt von der Bundesregierung fordert.

Fehlende Planungssicherheit und nicht ausreichende Mittel für notwendige Investitionen stellen nach Ansicht der IG Metall eine akute Gefahr für den klimafreundlichen Umbau der deutschen Industrie und damit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

acuh fmr;luu& nde iIrrtetsudasdotnn sla aGnzes rad. elbashD gdnmarult&; dei mrl&zou;&legig;st sdutehec hakfweetEzscgeriln fau neie ansdir&fuoino;ousotmT;.nmmo&ksdqbliqaosr saD im,uGerm med Vrtetreer edr Bsenguduerengir ndu rde l&nLdma;eur enesob elg&hmunon;aer seolln eiw erigbe

x