Verkehr RHEINPFALZ Plus Artikel Frittenfett im Tank: Geht so klimaneutrales Autofahren?

Ganz neu ist der Kniff mit dem Frittenfett nicht. Hier betankt der Tüftler Frank Zerrum im August 2000 einen Zusatztank seines G
Ganz neu ist der Kniff mit dem Frittenfett nicht. Hier betankt der Tüftler Frank Zerrum im August 2000 einen Zusatztank seines Golfs mit aufbereitetem Speiseöl.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Dieselfahrer können bald 100 Prozent altes Speiseöl tanken – aufbereitet, versteht sich. Ob der Verkehr dadurch nachhaltiger wird, ist ungewiss. Die Sache hat mehrere Haken.

Die Nachricht ging angesichts der nationalen und internationalen Krisen ein wenig unter. Dabei hat sie – und das ist absolut keine Ironie – durchaus Potenzial, die Stimmung im Land zu heben.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edtmnusZi nei nbhssiec ied edr frilh.eeaerDs nDen ide eud&fum;rnl erih stuAo gu;tlikun&mf uach tmi iebuweaereeeimtrdft rfetFtttein tn.eenkab Bsrese sgtaeg uz 010 tPreonz tmi gnsoneenant fhsiaipneacrnf ae,Dfornfsiklteftse dei sohowl stihycsenth sau sgrdaE sla huac usa eegionbn leQlneu wie ibsesweileesip telna ieep&m;uoSnlesl eetteslhrgl rdenwe nl;e&nomunk. oS hta es edi edinnuBeuegsgrr imt neier vloelNe sed isieednohssgenBmmtscszussetizu ebn.shocelss

aDs ktngil sunm&cuz;htla hanc meein luPs an mlKtsiuzcah mi ehkVr.re oS tm;;sli&slzgtu&o iesdoeiBl ltua esd ersdnbaV red Dsentehuc Boorasikteftnifusritfd V()DB 07 bis 09 rnPtoez negiewr xhelodniioKd aus als lse.foirs sctsAiheng onv lletkua danS(:t 1. aJruna 0)223 144, ieMnlilon selugzeesna ewPksleiD- tsi sgzisneiwubheee meu;ar&wl ads cniht d.uneunetbde Sii&i;lzhccelshlg rneedw edi rezFeaghu hnca med lAausZ-gssnuus um;lr&uf nrnutmesnonbreeVrgo mi Jhar 0253 nhcit torosf onv end z;anSr&egtlis neesnvwhdri.c alKr eis ledsba,h astg &uBlr&achutr;-selmueshDfGmV;f Ermal nanmaBu, sasd erned asiag;Tseisrsutls&abhgzou nur cdhru -reOaCm2 aftKferotfs vritgeerrn eredwn nunekol.;&m

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x