Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Corona: Hoffnung auf Heilmittel

Ein Blick in die Produktionsforschung von Roche: Der Schweizer Pharmakonzerns produziert derzeit auf Hochtouren Tests auf Sars-C
Ein Blick in die Produktionsforschung von Roche: Der Schweizer Pharmakonzerns produziert derzeit auf Hochtouren Tests auf Sars-CoV-2.

Im medizinischen Kampf gegen das neuartige Coronavirus sind bald weitere Fortschritte zu erwarten: Medikamente, die Patienten über schwere Krankheitsverläufe hinweghelfen und auch ein Impfstoff.

Mögen wir uns dieses Virus vom Leib schaffen – so schnell wie möglich. Das ist die große Hoffnung. Denn wir zahlen einen sehr hohen Preis im Kampf gegen die Pandemie. Sie wird noch vielen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dsa nbeeL nee.mnh iWr nwedre eeirwet abgne noceWh nbrneveirg und reaht hEntiitnecs ni eurns neLbe lusnethaa m;usn.e&mlsu rDe srutbzA enseurr ujktnnKoru wrid ftie ein,s udn eviel drwi es ied istaetwhicrlhfc szeEnxti nkteso. Dnhonec: ieD gsrez&;liog nfunogHf mrlut&ugt; tcin.h lDaru;&fmu bgti es

x