Unternehmen RHEINPFALZ Plus Artikel Aleph Alpha: Wie gut ist die deutsche KI-Hoffnung aus Heidelberg?

Gefragter Gesprächspartner für die Politik: Gründer Jonas Andrulis (links) hier mit Bundesminister Volker Wissing.
Gefragter Gesprächspartner für die Politik: Gründer Jonas Andrulis (links) hier mit Bundesminister Volker Wissing.

Wenn es darum geht, welches europäische Unternehmen im Feld der künstlichen Intelligenz der US-Übermacht Paroli bieten kann, fällt meist der Name Aleph Alpha. Dabei hat das Heidelberger Start-up gerade einmal 70 Mitarbeiter.

Wer die künstliche Intelligenz (KI) von Aleph Alpha selbst ausprobieren will, muss nur die Internetseite der Stadt Heidelberg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kalinnck.e tDor nakn anm hsci itm bqoqud&diLolu;&u;m unltr,haente emd ldgeoinqbuti&d;a allBrtuesndsqts&;reu.&e;noigmu Den tah sda nmreUteenhn ovr rnadtbheal ahnrJe frml&;uu edi Vtwgaeulnr tit;ncwleek edr atoChbt olls in dre eLag n,esi cahu ufa divelln,diiue cithn itroarreogvmrpem reang

x