Erpolzheim RHEINPFALZ Plus Artikel Martinsmarkt: Mit Suppe und Glühwein gegen die Kälte (mit Bildergalerie)

Farbtupfer bei trübem Regenwetter: Die Stelzenfrauen sind ein begehrtes Fotomotiv.
Farbtupfer bei trübem Regenwetter: Die Stelzenfrauen sind ein begehrtes Fotomotiv.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Endlich war nach drei Jahren wieder Martinsmarkt und dann das: Regen und Wind sorgten für widrige Bedingungen. Deshalb kamen am Wochenende deutlich weniger Besucher nach Erpolzheim wie das bei schönem Wetter vor der Pandemie der Fall war. Die Wirtschaftswege rund um den Ort waren trotzdem zugeparkt.

Glühwein, Punsch, heiße Suppen und Eintöpfe sind begehrt als wärmendes Gegenmittel gegen die feuchte Kälte. „Glühwein wird am meisten getrunken“, berichtet denn

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

auch alKra ,iNeeuhs eid ma hcanussAk sed &bsrrtAqild;eeuo &ec;Nqukodill ieelv sTnaes noadv ;lmuf&llut. Eneiig Huames&ulr; ewtrei nank mna ichs im ginWtue hbauHc mit nL-ensi droe ipbsurlmus;K&peu w.r;mnamu&ufael ;oHudeu&tbqe nogMre, sla es nhco cnhti eggtnree hta, wra licheg ievl eeBtbir, jzett nsid nrieewg uLtee ,;tndeou&uqlrgesw ierhbttce rume&ulGt;n Foz,l dre iehr die nSpuep ftuarv.ke

erD ckuShcm nov anlieeM naazPwk-oliKai rdiw otnatdileilr in nreei ogeRin erttle,hsegl ni dre es theciuld a&kllu;trem ist als am Weecnhndeo in hlEzo.riemp mI drneoN nvo wehenScd ee;nrlhgomu& muAlne;db&rmar sau letl,rneiRef eeRnrnthori udn ndnitraZh urz raTtiindo dre pp.aLen oVn minee anppeL aht PwoakKaanl-iiz esdsie naigilefr wHnkread e.gtlren nSuqd&bcoo;h asl chi nneime adtSn uegtauabf eh,ab arewn dei snrete Knndeu ;l,&uodadq truef sie .ihcs hrI tca&ulmerr;beudh Sdtna stteh in enime H.fo ctSlhrehec nadr dsni die krKawneredsuht,n eid ntealng dre ;sBarolzshhtgefa&in iehr demnau;&tlS heuaslfanggec hbae.n sE gtbi hier so himzciel aes,ll saw ahiebrLbe hrou&emlcn;s Denig tufree:r chumcSk in hnescnedeirve ainVteir,oan se&u;rdK

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x