Karlsruhe RHEINPFALZ Plus Artikel Junges Theater: Weg mit dem männlichen Blick

Gefangen in der Männersicht: Jeanne-Marie Bertram
Gefangen in der Männersicht: Jeanne-Marie Bertram

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Freiräume bieten Platz für Experiment und Fantasie außerhalb der Ordnung. „Freiraum“ heißt auch eine Bühne der Spielstätte „Insel“ des Jungen Staatstheaters in Karlsruhe. Dort gab es jetzt das Projekt „Hunting down male gaze“ .

Der Keller der „Insel“ bietet Raum zum Ausprobieren – für Projekte, in denen Mitglieder des Ensembles „performative Arbeiten“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zu lualtenke mTeenh ndu Prmloeneb sletovnler unelnk&o.nm; samDeli hgte se nurte mde tlTie ;n&bgqHutnduio odwn male zgu;odl&eaq mu nde eninren eyou,Vr nde se uz keeennrn nud uz &ublwrmnend;eui lt.ig

In dreje uarF tckest nie nnaM, dre hrem rdeo erwinge rhi nsuesiSwesblttbse .suetert oVn deisre Aimlbhtg&i;eukgan nov rde teFprsirevkd,epem eid stiem lslxeeu euertftu&trtn;lum tis, mssu ies cihs rfiebe.ne asD ist die fot iturtieedks ftscniiihmese se,heT mit edr anJaerein-eM etBarmr und Lauar weseiT ni rrhie ii;gueum-n&8mn0tl ePercaonfmr :sgeahnue Ddenb&ou;q a&nmhcenlln;ium Bkcli &ot.cu;nueaqlsadlsh

;lMeua&nnmr ndu ehir rgrwuuentZarnE nlitSntseeresnkb rchiet hitcn dre Blkci in ned e.geSpil iVelmhre driw edi iwbhleeci hnhgnerWuam rcudh ;aM&mrneunl udn hier gtunrEwrena seet.geurt ieD Lust dre nureaF na dre ihsnmcnae ousiie,lgetSntpbrm na tgS,nliy tuzP dnu odMe ngtrenistp nhcit erhim eneieng mndBs;&ieu,ufrl ondresn ntruifrwet sich l;naimmehn&cunl .enmorN oS hgeeens ;ne&ufmgul hcsi eid nFruea in ermih Srenetb, nde &mnlMen;arun dun hdaurdc cuah icsh tbsels uz fgln,aele edn englRe eresrnu trailhcsiphcara ;lur&

x