futsal RHEINPFALZ Plus Artikel FC St. Pauli erster Gegner in der Relegation

Südwestmeister: der Futsal Nova Club Steinfeld. Rechts Trainer Alexander Heiss.
Südwestmeister: der Futsal Nova Club Steinfeld. Rechts Trainer Alexander Heiss.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Nova Club Steinfeld spielt um den Aufstieg in die Bundesliga. Trainer Alexander Heiss wohnt seit gut 25 Jahren in Steinfeld und ermöglicht, dass badische Kicker in der Regionalliga SWFV-Meister werden. Am 23. April spielen sie in der Halle in Rheinsheim gegen den FC St. Pauli.

Ein Verein aus dem südpfälzischen Steinfeld spielt mit dem FC St. Pauli um den Aufstieg in die Bundesliga? Unglaublich, aber wahr. Der Futsal Nova Club Steinfeld empfängt am 23. April (18.30

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Urh, alotrelShp i)nmsehheiR end bueliczK zum nerste nseisioleR.ptelga

Der -ieau&5jl;gmhr2 Adneeralx esHis tohacc dsa maTe eist iwez .Jaenrh Dre trimegu;lb&gue arKlursreh wnoth iset 9961 mti nersei eilFaim in nitedel,Sf sla ehcslStneauaifglceaesegvtohrnslirzr ebairett re bie red srankerieebsBaktsenk nov .eiseSnm Mti papnk 91 rnaJhe sutesm sseHi wgnee inree rncehews tenlKievuenzrg eensi aeKirrre sal Seplire ieb imeesn erHiantmveie fVB iignlneneK in der Zneweit Alraumgteai ene.dbne rE ruedw rari.neT wZei erJzenhhta lagn tireeirant er ebi dre SG Senemsi lheuasrKr ovn den ibimnaB isb ruz enerst ftsMnacnah sfat desje Tem.a rE raw rerianT ibme RfV Itraecbtsh ndu SV uA ma nR.ieh roV eizw haenrJ riechteer hin dre Rfu von ;ae-ugmlmVnirovdnr&iNertues miaSr aHn.asi 0082 in -reDusrrhaluclaKh isn neLeb fneeu,rg tthea red Veiren den peilbSeetrib 5120 eeeltigslt.n

Die setemin relSpie emnomk sau nadBe Heiss artirtkeviee sda mTea. ileeV ovn imh u&rh;ulmref atteirenir eSlipre nogez t.mi Als reifeltdnSe ggin iHses ned clWehse mov naecsihdB mzu dSd;euswlnsuteem&thcu vrlbFsbdzng≪iauea .an qrdboiH&;eu wrdi hsic ehrs um edn asbAuu sed ltsFau ltbo,uue&

x