Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Waldhofs Befreiungsschlag bleibt aus

Kapitän ratlosMannheims Spielführer Marcel Seegert schaut nach dem Abpfiff ein wenig ratlos.
Kapitän ratlosMannheims Spielführer Marcel Seegert schaut nach dem Abpfiff ein wenig ratlos.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Reaktion ist da beim SV Waldhof Mannheim, mehr aber nicht. Gegen Viktoria Köln kommt der Drittligist nicht über ein 1:1 hinaus. Ein Remis, das sich der SVW durch den schludrigen Umgang mit seinen Konterchancen selbst zuschreiben muss.

„Der Punktverlust tut mehr weh, als dass wir es nicht geschafft haben, heute die Null zu halten“, sagte Waldhof-Sportchef Tim Schork. „Ein 0:0 hätte uns heute schließlich auch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cihtn oqto&udl.enfheeegir;lw iDe ernahenmiM lsummsnu;&e cihs in nde nmkendeom cheoWn n&a;sztmculhu eanilm ahnc ntneu ahc.snbrie enhmImri gba es u;rla&mufd bemi 11: 0)0:( eegng akrioitV lum;Kol&n hauc svitpeio aeS.ngil

Zdtmnuise plesroeln atteh rnarieT emdirgRulu&; emRh egulnub;m&egre med sptseiligDsaen garteier. nMois ra,Gsou Matle bKastneri udn ePr colLk inlpetes na Sletle vno laumeS eia,bdAf anoJs arslC und dem thegielnic setf gtnanepeelni Bytelne xetrBe ha,Bn rde surizfkgirt tmi o;nllcrm&ueepkRnuemb npeass .sesmut siPvotie snwkenuiurgA teanth seeid egnltnmsUule nstuezmid uu&zt;nachlms nthi.c Mti bu&d;laaou;ebdrtnqod&qw sti ide epSseliwei rde emnraMineh ni rde Aalsgtutnesvinnerefd noch neniis;rgmieezga&l vipitos cirnbee.smuh

uaGosr trsterstEiche canh ndu nach ifeenbter hcis die aGtbgrsee nei iewng mvo urDck red reml;n&ol,uK ewgtna cnah hzen inentMu edn erntse sotslr;Vizo&g ni ied &omrKnelul; hae;tflle&Smlpui ;hdn&as iiteirint nvo reP olkc,L red gnmaesiem mit niaJlu minkaRenc ide eevntrztlKaaier l.etdieb Udn ads mti rduzeenenhm iiStpeelz mimer re.essb Er wra hauc tsannpgugsAku red nseebt ehnCac

x