Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Ein brüchiger Burgfrieden beim Karlsruher SC?

KSC-Präsident Holger Siegmund-Schultze.
KSC-Präsident Holger Siegmund-Schultze.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Mitglieder des Karlsruher SC haben sich am Montagabend in vorweihnachtlicher Stimmung gezeigt und mit ihrem Abstimmungsverhalten dazu beigetragen, dass die nächsten Tage nicht von Negativschlagzeilen über die Führungsprobleme beim Fußball-Zweitligisten geprägt sein dürften.

Genau daraufhin hatte auch die Vereinsführung hingearbeitet, die im Vorfeld eine Erklärung veröffentlicht hatte, wonach die beiden verfeindeten Lager Mehrheitsentscheidungen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in dne enrmiGe iuklut&n;gmf zu rkaeepneitz en.eekdng

eaGnu ads ist in enier amkeoeDtri tihcegline ieen hS&utetivee;ltnalld.krsmscib ocDh eid uwred bemi CSK zluttez nhitc zethebirg dns&ah; uz smavsi awr edr zlegrnigdneeuedu folti,kKn der hcis og;&rlmnruiuedvdrg an erd Prsneo des ;ramnhail&gglujne prdotrtSoserki lrveOi eerurzK ttfee.scham

rDe llaF zeeDeriruK inbede ne;atrzesueVnilidp&m lu;meuG&tnr ksPyalri udn Mtnari rluml;uel&M zh;&aeunllm teis erhje uz ssdnee erroBenuu&mwtrlf; nud nids hcau vpaitr imt ihm edtubrfeen. asdmtlPnre&;iu oglHre gumcehlSnSdie-tuz dun ufmruGfh;lscels&&ameuhtr; aMcileh Bekcre &ueeorttulwfem;brn ennhgeig ide r.unngTen lAs ied hireeMht im rBiaet echslwt,ee smstue ruKezre mi lprAi egn.eh Da ide tale ematrhisreBiteh rouvz rbae denses Vgetrar e&gavulrmlnetr; tehta ws(a nnu die eib heGirct rvdaeheentl digbAnnfu ureet chmt)a ndu eid Elssannugt an scih loitlss ofege,tlr ilesilgz;& l&e;lulMumr ieesmn Utunm &nc;moetlhlfiuf rnefie u.aLf

sE ethg mu herm las run rzereuK Guaen &;lmarufdu ruwed er ma aMngot ,erbtgtsfaa sla sich 354 egedrtMlii egneg udn 693 &r

x