Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Der 1. FC Saarbrücken hat einen Heidenspaß an englischen Wochen

Ein Oldie jubelt obenauf: Marcel Gaus verlässt zu Saisonende den FCS. Vielleicht sind ihm noch zwei Spiele gegen den FCK vergönn
Ein Oldie jubelt obenauf: Marcel Gaus verlässt zu Saisonende den FCS. Vielleicht sind ihm noch zwei Spiele gegen den FCK vergönnt.

Wirr begonnen, klar gewonnen: Die Drittliga-Kicker des 1. FC Saarbrücken spielen Stehauf-Männchen und fegen den SV Sandhausen mit 4:1 (0:1) vom Feld des Ludwigsparks. Und plötzlich steht ein rot-weißer Elefant im Raum.

Besagter Elefant wohnt gar nicht weit weg in der Pfalz und stapft zurzeit ziemlich glücklos über die Plätze der Zweiten Bundesliga. Mithin ist er genau dort unterwegs, wo der FCS

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ngre hni o;ecmmtlhu.& hom&m;Wucilgol iergbt hsic dneE Mia ide ltoe,nnltoiKsa sdas irktde ltbhurane rde tegeaeBl sde deunstech sgauzbsrllilf&oP;fi nrherum r&;lumfu ienne sedier dnebei nie lunet&caPlz;mh erfi tsi das;h&n detwneer lfuu&;rm edn ertiwisgn&ezl;-o Elneefnat doer r&

x