Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Dansenbergs Torwart Henning Huber hält überragend

TuS Dansenbergs Jan Claussen nimmt Maß.
TuS Dansenbergs Jan Claussen nimmt Maß.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Westpfalz-Derby der Dritten Handball-Bundesliga hat Spitzenreiter TuS Dansenberg am Samstagabend gegen den SV 64 Zweibrücken den fünften Sieg in Folge eingefahren. Bester Schütze beim 32:29 (14:9) war Raphael Guden mit sieben Toren.

Für den an der Schulter verletzten Kevin Klier stand beim Heimteam Henning Huber im Tor. Der Nachwuchskeeper hielt überragend. Dansenberg tat sich gegen die aggressive Verteidigung der Zweibrücker

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

actlhu;&znsmu hswe,cr utge oorWiupiefntns uz rtnieeareb und lz⋛︀ii mi Slepi cahn nvoer rehs ivel egnile 51.:4/.)6( Bis zur ltzHieba tubea edi nncfMtaahs nvo iarenrT aKi ninmChsatr ehri nur;Fmlu&ghu cednhon fau 94:1 0)(.3 .uas uZ emdise tZepnituk tahte rbHeu teebrsi isneeb snerie siesnmgta 31 erPndaa uaf mde noKot, rrteanud ein neegtrleah emrSieebtne.

achN mde Snshcteeliewe erduw der Tflameul;uehbnlrr&e serein Frtoeillareonv isb zur itetM red tnieezw eHiztlba vullfao tgehrec nud ozg u;lrb&uem 1:118 auf 1:244 ()43. n.avod noV nnu an enotkn se usa ihtSc der utaeGs&ml; nur cnoh dmura egenh, ied sihc eneeicnbazdh leaedgrieN in ennrezG zu nhal.et Bemi Sdatn nvo 6:127 ).64( uck&leru;tm red rrisgtfiuzk ertfeelvctiph cMtai cerraG bei end Hrseuernah sewnzcih die et.osfnP ngeeG jtezt ichltdue anhlcensadse eegberrnnaDs keanm edi lastu&Gem; hcon niealm fau :3281 58.)( hrena ndu nnnkote ied eaHll eonebhner uHtspea lvreaens.s

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x