Rheinpfalz am Sonntag RHEINPFALZ Plus Artikel Karl Valentin: Aktueller denn je

Karl Valentins Urenkelin Rosemarie Scheitler-Vielhuber mit einem alten Foto, das den Künstler im Kreise seiner Lieben zeigt.
Karl Valentins Urenkelin Rosemarie Scheitler-Vielhuber mit einem alten Foto, das den Künstler im Kreise seiner Lieben zeigt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Komiker Karl Valentin ist am 9. Februar vor 75 Jahren gestorben. Seine Urenkelin pflegt sein privates Erbe, darunter sein Wohnhaus und seine Werkstatt in Planegg bei München. Ein Besuch. Von Marion Brucker

Corona, Krieg und Gaskrise. Was hätte Karl Valentin wohl dazu gesagt? „Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist“, hätte er vielleicht geantwortet. Es ist eines der vielen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sueeesenrnngv eaZtti des rt,oorWaaetbkn asd an red Wnad mi oezmWinrmh sed raKl leinaVtn Huases in gganPle eib cunem;luM&nh ieebhnecsgr th.tes ortD wo rde ,touAr orikemK udn cmFemlerhai ab 1941 teglbe tha, nhotw etzjt seien irnkUlene iReromaes Seleil-Vhcrteibureh mit hriem .neattG iSe cvth,uers sda kAenednn rehsi U;atgiszevsr&orlgr itm Kalr aAndtneVne-neibl und iemen ckliB ni edi envpiatr uaR&m;melu heisr Urlgro&issrgtzaev; zu ee.awhnbr

asD Hasu, ni dem sneei reUennikl unn hnw,to eahtt larK Vetlinna 2149 gke.faut ohcD ihre eutomrgr;&rUilzgst aseilG esi las ;etEmnlu&iiumgnre ienrngteeag erd,won amzetr&lu;hl irSu-cbrVhlieeeetlh nud gtiez ied ruUkned omv tAuugs 429.1 qo&daDus;b war sehr haucsl onv ri.h So nktone re es cnhit &re;,uvadufqkelno tgas edi -i.mlr5g&Je;ha7u hreI rszr&tUougrtlg;eim ehba edi auNtr esd Ktelsrnmsl;&uu tug kate.gnn Otf egtrie edr kghlsaisce Mnan tim edr mrnankeat asNe ndu mde cnerusehawerneblv Hmuor in &meenGd.lluot; asD Hasu luwmr;&ea lhlecsn wge wes.egne

nePggla ilteg im m&W,rulmul;at ewgein eKrmleito dselcutum;i&whls vno n&Mhncuu;e.ml eiD gzoriges;&l tdtaS awr frl;u&

x