Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Grünen-Parteitag: Lieb und langweilig

Natalie Cramme-Hill wurde im Frühjahr zur Parteichefin gewählt – online.
Natalie Cramme-Hill wurde im Frühjahr zur Parteichefin gewählt – online.

Die Landespartei trifft sich nach zwei Jahren erstmals wieder in Präsenz. Was hat sie sich noch zu sagen?

Es gibt zwei Arten von Parteitagen: Jene, die gut inszeniert die Seele der Mitglieder wärmen, und jene, bei denen hart um Inhalte oder Personalentscheidungen gerungen wird. Die rheinland-pfälzischen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

euGmnurnl;& enabh am mSagtsa ni nziaM eein edtitr Vertaina g:&zhnlmutuu;igef Dei 270 nDreegiteel inds gseonhcessl ni die aleLgieenw ti.aetgbfedr aDeib athet man cshi codh mves.stir 82 nMoaet ise edr eettzl iPmelnsgre&a;trtzpuaa ,her frei der eozCid-stenorV ulPa juBesn in gnEir.unenr teSlbs ide aoh

x