Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Gewalt in Stadien: Droht eine neue Eskalation?

Schön illegal: Mehr Menschen, mehr Pyrotechnik: Nach den trostlosen Corona-Jahren soll das Feuer wieder für mehr Emotionen und
Schön illegal: Mehr Menschen, mehr Pyrotechnik: Nach den trostlosen Corona-Jahren soll das Feuer wieder für mehr Emotionen und Erlebnis in den Stadien sorgen. Illegal ist die Zündelei trotzdem.

Die öffentliche Wahrnehmung sieht so aus: Nach dem Ende der Corona-Beschränkungen nehmen Gewalt und Ausschreitungen in den Fan-Kurven der Fußballstadien zu. Stimmt das? Experten sind geteilter Meinung und sagen: Bengalos abfackeln ist nicht gleich Gewalt. An Missverständnissen und verzerrten Wahrheiten geben sie auch Politik und Polizei eine Teilschuld.

Wenn Blau-Weiß auf Schwarz-Gelb trifft, dann stehen für die Polizei die Alarmzeichen auf Rot. Zur Tradition des Revierderbys zwischen Schalke 04 gegen Borussia Dortmund gehört nämlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

c,auh sdsa es von rde zPeoiil asl irkssoiheplciHo ftentsuieg ;riwd ads lesWtduel dre zgulienBll;Fgilsa&aub-sd tlig itse hejer asl biatnrs. dUn nach emd ,enluabtr cvtmiuelrh nkeroeiinotdr ulma&rlbUlf;e nvo tewa 020 awbgetiteenlre ePsnenor h;s&dan ;gumti&mhlzaislc uas mde dmeUlf dre eFzneasn eds

x