Beweger RHEINPFALZ Plus Artikel Eine Frau im Spanischen Bürgerkrieg

Weil Ethel MacDonald Gefangenen zur Flucht verhalf, taufte die schottische Boulevardpresse sie „Scarlet Pimpernel“ – nach einer
Weil Ethel MacDonald Gefangenen zur Flucht verhalf, taufte die schottische Boulevardpresse sie »Scarlet Pimpernel« – nach einer beliebten Romanfigur, die während der Französischen Revolution Menschen vor der Guillotine rettet und als Symbol den Roten Gauchheil, ein Primelgewächs mit scharlachroter Blüte, nutzt.

1936 trampt die Schottin Ethel MacDonald nach Barcelona, um den Kampf gegen General Franco zu unterstützen. Doch schon bald machen Stalins Anhänger Jagd auf sie.

Die relativ neue Kurzwelle im Funk macht es möglich: Im Frühjahr 1937 sendet Radio Barcelona allabendlich ein englischsprachiges Programm, das weltweit empfangen werden kann. Bald erhalten US-Zeitungen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uadz Hdeutren onv in.rLefseereb lVeei ehncresbi, dei eiosatmiRdm erd tSintcho Ethel DoMadcanl esi dei esbe,t eid sie je tolm;urhg&e ne.hab

lc&shTtc;ilamhua seldhirtc ide u-iJm&erl28gha; rhiinnecdlgi ide aLeg mi ismuaeglkgrl,r;&rdnuBe ow csih eid iztewe uRiklpbe enmie itetghcheer

x