Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Flut-Untersuchungsausschuss: Fleißarbeit mit großer Wirkung

Das war’s: der Vorsitzend des Untersuchungsausschusses „Flutkatastrophe“, Martin Haller, nach der letzten Beweisaufnahme.
Das war’s: der Vorsitzend des Untersuchungsausschusses »Flutkatastrophe«, Martin Haller, nach der letzten Beweisaufnahme.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Bereits vor dem Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses zur Flut ist klar: Dieses Gremium hat Maßstäbe gesetzt.

Dass mit Innenminister Roger Lewentz (SPD) der zweitmächtigste Politiker in Rheinland-Pfalz zurücktreten würde, war im Dezember 2021 nicht vorhersehbar. Damals startete der Untersuchungsausschuss

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uzr tpaloehutsFkart senie cuietfnll&fho;me eniBs.waaemfehu Acuh der rhanneoDll in nBe,lri wo edi rzu eniulnrainiiBidsfemtmsne eefstganuegie iune&rfPll;amz ennA lgeeSpi (eru)nulm&G; mi rlpiA 2022 &clukr,tramuutz; amk cithezltl rmeba.;rcnes&ulduh Asl ;feu&emrluhr ttnneiiUmmwelris ovn anlfa-PRdleznih elif edr hercBie srgwovshesraacorheeH ni hir Resrtso ad;shn& hauc ma 41. uliJ 02,21 als asd rlAaht rgeutngn,i als leneial ortd 413 cMnesneh bnare.st

ilihotPces rwreogttnVuna mrf,luad;u& ssda eesdi beLen nthci eeretgtt rd,unwe tah emnndai ;uon,emlubnemmr& cuah cnhit red gadailem aandrtL sed sKreeis Ahie,wrrel rJumn≶eu lerohmlf&;Pu (.CDU) Er abg liuteishgdceneh uuGelmn;d&r ;r&muful iennes g&lz;mucRuku .na ohNc rimme iemttletr die tnhaatsSlctafsaatw egeng nhi enweg mlg;elfrs&asiurah &Tolmngt;uu dchru nestnsa.leUr

Sleetn funael uetnSngzi so hcalsihc henbaoDcn htnees edi tRruumc&ikltte; erd neibde icgahrghenon okreltiPi ni rehs egenm snaanmgmhuZe mit dem nchuugahrsstecsUusnsus tuhltrksopeaFat sde ga.dLnsta netSle tah nie lrekAfgguuaui&mmu;slnmr iene sehclo kWniugr udn ncho entelesr eunfla hiegnsnstrz

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x