Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Evangelische Kirche der Pfalz: Ist die Zeit reif für eine Kirchenpräsidentin?

Oberkirchenrätin Marianne Wagner.
Oberkirchenrätin Marianne Wagner. Archivfoto: Lenz

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Speyer.In der pfälzischen Landeskirche hat die Bewerbersuche für die Nachfolge des 2021 aus dem Amt scheidenden Kirchenpräsidenten Christian Schad begonnen. Eine Besonderheit: Auch Nicht-Theologen können vorgeschlagen werden.

Im Mai kommenden Jahres werden die Synodalen eine neue Frau oder einen neuen Mann an die Spitze der Evangelischen Kirche der Pfalz wählen. Für das höchste Kirchenamt kann man sich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hctni rbnbeew,e hacu itbg es eenki g.ubulnherssianelceSt siB muz 13. arJuan 2002 o&n;menknlu arbe lluaavhKo&anmneddcetgis;r ebim ctiLanrnshdereak cetihgeinre .wredne &dWbnnue;qo mtnnsedsie nlfu;f&mu Sadyleon eenin geanNhravloscsm rs,nreuncbhtiee nkan edr dfteefeenrB cshi dre oSneyd ruz hlWa lq,&lsetu;donel lk&;emlrurta icrrrekbnetahO trDeie u.tzL asD geiizen lrmfeelo eturiirKm sie dei crK,fmiahihtldicsetgen so der rtis.uJ eumZd oln&nnme;ku erd sNoascnginihsuresusmu ndu die nhriecegKerrngui igetegeen rnesnePo fn,aoefrudr hisc umufl&;r asd mAt zur umfrnu&uelVg;g uz stlel.ne eiD ebrreweB lse&mumnus; kniee gTheeolno nies ;d&nahs enei rsntihdeeBeo edr aplz&ucmnf;elhsi svg.nscarehKnfieru

8199 rtta stGvau Alfod u&;Bhmlar, aonhFuteilserrsnj nud muaelriarhgng;&lj a,ealnnmpSodurist;&dyl sla iaLe bie dre phmecn;aunnle&shrirdKtaeilw .na tMi imh neabebrw chsi ied elmierec&kbrt;hOnaur sKlau limnm;&eluBu dnu erbdhEra hrnCe.rdo rettrzLee achmet sda n.nneeR

1602 trsee esieltcghi k&Shni;mtieeaiebrnOcrlurt edm inetZew Wertgkeil dshitnece ichs eid Soendy bei red Whla l;um&fru asd huso&hmctl;e iKcmar

x