Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Ditib: Vor die Tür weisen

1494ae002b9edc10

Die Demokratienachhilfe für Ditib ist sinnvoll, aber beim islamischen Religionsunterricht muss das Land andere Wege gehen.

Stärke hat Wissenschaftsminister Konrad Wolf (SPD) im März bewiesen: Mit Nachdruck hat er Konsequenzen beim rheinland-pfälzischen Islamverband Ditib angemahnt, als dieser den ebenso hochkarätigen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wie caishemnentiist snklerm&hci;utu soretrHiki hteAm iSgrimils nganeedlei the.at Wof,l dsseen brilVbee im mtA ide eenengi nefderreiuPnta trenih eohrrlteegnva andH znefi,weanl etegzi klaer .enKat

Mit of:lEgr eDr rtDoVeeitdb-zsiin hta itm misnee t;ituRl&umkrct rtwngutrenaVo meum&nmuro

x