Kolumne RHEINPFALZ Plus Artikel Außerhalb des Protokolls: (K)ein Fall von Gender-Politik

dauscher

Warum der Vorsitz der Flut-Enquete-Kommission an eine Landauerin ging

Dabei schien im Hochsommer alles glasklar zu sein: Andreas Hartenfels, der erfahrene Umweltexperte der Grünen-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, sollte die Enquete-Kommission leiten, die Konsequenzen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asu der lesFaokutrhtatp ovm iluJ mi enrsdnoaLedn hneeiz illw. dUn zttje? nrgagenVee hWoce se&neiaulrtetr;mnp die ;m&renGuuln ibe erd neieretudtinonsk iSztung erd oiisomnKsm Lae eeidbHrred 30)( usa Ladanu lsa ssoruc.hssnzseiduAtve neiE ot,engAbedre die ppkaen hsecs eatnoM im Peaanlrtm sit.

x