Bahnverkehr RHEINPFALZ Plus Artikel Wichtige Weichen für Wieslauterbahn gestellt

Als „Felsenland-Express“ von Karlsruhe nach Bundenthal fuhr zeitweise ein historischer „Esslinger“ Triebwagen, der inzwischen ni
Als »Felsenland-Express« von Karlsruhe nach Bundenthal fuhr zeitweise ein historischer »Esslinger« Triebwagen, der inzwischen nicht mehr betriebsfähig ist, aber als Museumsstück in Dahn-Reichenbach steht. Das Foto zeigt ihn vor der Kulisse des Hochsteins bei Dahn.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In der Südwestpfalz wird seit Jahren auf die Bewilligung von Landesmitteln für die Schienenstrecke gewartet, über die der „Felsenland-Express“ und der traditionsreiche „Bundenthaler“ fahren. Am 8. Januar will Ministerin Katrin Eder nach Dahn kommen und den Förderbescheid für ein Projekt mitbringen, das auch für den Güterverkehr große Bedeutung hat.

Die 1911 eröffnete Wieslauterbahn zweigt in Hinterweidenthal Ost von der Queichtalbahn ab und führt bis nach Bundenthal-Rumbach. Der geplante Weiterbau nach

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

luieWi;zg&grbsen mi dlmasa muz Dhuenscte chRie o;dmnueerlge&hn lsEsas edwur uhdrc den tseErn Wiktrlege eivhd.trner Vno fagnAn an ltga ied ecStekr las wJule m;rfluu& end rsicniuthsteo eh.rerkV reD fugAlzsguus Bl&bq&ure;atduonnudd;oqhel, nedses hshGeticec bsi in die itZe rov dme snreEt lgeitWkre tlkimuc,&rezh;urcu wrdue zu reein er;allm&Pfzu Isiotu.tnint Asl red ngrklnhAevslsereratope uaf edr etkeScr 6916 zrtto thefeirg ePetstro erd hrneDa grev&ekuuonmlBl; etientelslg rew,du hfru erd b;qeuodlnuoddBnreh&qt&aul; nhoc pkpan zenh Jrhae sib 1679 eretwi.

Dei enentsckhrcSeei &meb;ullebetru daalsm ewgen rihre Rnelvaze &lf;ruum end .Mvrelh&atreulikmi;r eBi twhnentrdeiealiH ednfba chis nei Gshslcaielssnu zu enmie oangrNal-keTt,a dre n&tiukmlu;fg idewer ehiloicssgt nud itmda koiehprvstriehecls tBgeuenud .ommkteb

asD laMu;r&liitm rroevl fgAann erd 9e91r0 aeJrh asd tersnesIe na rde S,tereck edi alnsnaegGiel nraew erab chon rvodan,nhe sal 4199 mti dme aSttr dse P-dtzRnnhai-fsakeaTll eid eRcnssaenia sde oaeignlnre reechrnivsehekSn bgn.ane 7991 werud edr d;nenqdoo&aqdB;uetul&hulbr erewdi ;nutghiu.e&frmle enEi

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x