Merzalben RHEINPFALZ Plus Artikel Burgruine Gräfenstein: Grandiose Kulisse für Ritter von heute

Von Burg Gräfenstein ist noch viel da – etwa der Palas mit Abortturm sowie siebeneckigem Bergfried (links im Hintergrund).
Von Burg Gräfenstein ist noch viel da – etwa der Palas mit Abortturm sowie siebeneckigem Bergfried (links im Hintergrund).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sie gilt als „Juwel der Stauferzeit“ und ist eine der beeindruckendsten, besterhaltenen Burgen der Pfalz. Auf Burgruine Gräfenstein, auch Merzalber Schloss genannt, lässt sich zudem der einzige siebeneckige Bergfried Deutschlands entdecken.

Die Kernanlage der Burg wurde vermutlich Ende des 12. Jahrhunderts auf einem zwölf Meter hohen Felsplateau errichtet. 1237 ist die Burg dann in einer Teilungsurkunde erstmals nachweislich erwähnt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tfrl;nmGsieun&ea oee;tr&hgulm dnacmhe ned ernafG von ie,eLginnn ied die ruBg nov eimne ogVt, cauh btVuuldomq&&z;;quodi nae,ntgn vwaeltner gzlln&esie;.i

Auf in eid bgrreKn:u rtmi;alGfnes&neu otclk faenar|Wud.rs :toFo tu;Cifmretse&nGinarlsonas lteite hecojd elsbasde laShickcs iew so eivle Aaglnne dieres Zeit: Es amk uz inTeu,ngel nnBnelehueg udn pn;Vmurgelen&funa,d os dssa dei t;nisslasvehr&tizueemlB oft cwetleesnh. Die stree tr&Znemugs;rulo esd samipnneot krlolBews ist lfuu;&mr sad rhaJ 1525 elbe.gt aalmDs t;mewlu&etu ni rde oRgnei erd aBuige;rkern nde mf;lseutne&anGri nrbetna erd essl;umlecassh&i abnlfuheeKon eird.en chanDa drnewu dei euGm&lrmu;ea ewrauu,tiefbdgea anrwe hrsecrrehftlahic Won-h orde iteulszgsatrVwn ns;h&da nud nwuder unerte t:rrusom&;eltz 163,5 &harle;dnumw dse Drmggsn;ieri;lj&i&ailugzeh Ke.irsg Zu ieedsm eptiukZtn ndfabe shic edi Burg tmleerlieiwt mi tBseiz edr tahacfaMrsrgfk Ban.Bdaeden-

ueteH sit dei ,Reiun ide in dre ue&a;lmhN sde lwcilmu&;;dlneapm&efhsstsuuz eDorsf bnlaMerze mi au&lllfwPmazr;de ufa neeim eeekgBgrl t,hrton mstteegtaaSniu nud erudw m

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x