Immobilien-Report RHEINPFALZ Plus Artikel Pfalz: Warum ein Dorf wächst und das andere schrumpft

Zwei Dörfer, zwei Perspektiven: Wolfgang Pfleger und Silke Brunck erzählen von den Herausforderungen für ländliche Kommunen.
Zwei Dörfer, zwei Perspektiven: Wolfgang Pfleger und Silke Brunck erzählen von den Herausforderungen für ländliche Kommunen.

Leerstand und Landlust sind oftmals nur eine halbe Stunde Autofahrt voneinander entfernt: Während das Dorf Neuhemsbach seit Jahren wächst, kämpft Niederkirchen ums Überleben. Zwei Westpfälzer Bürgermeister berichten.

„Die Zehntscheune ist das älteste Gebäude im Dorf – Baujahr 1548. Steht schon seit Jahren leer. Der alte Bauernhof daneben auch. Das Sandsteingebäude hier, auch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ueero;&lqdl. mem&g;eursueitrrBl Wfolnagg rlfPeeg i,oletspar( 55) &m;luatufl nei arap thS,ierct dnan etgh eid Aaml&unz;hflguu weriet: dVbouqo&;r emzruK be,servtonr tetzj uno.bthewn saD ad eovrn tis acuh o.eldeul&rq; lrfPege ur&;mulhtf na ieemn ksltaensan nroeMg hdcru nesi atrHefodmi

x