Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Zweibrücker Oberliga-Handballer kassieren Niederlage in Dirmstein

91-132929140_handball-feature-19524.jpg
Symbolfoto: Kunz

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Umstände? Mehr als schwierig. Deshalb war Danijel Grgic, Trainer des Handball-Oberligisten VT Zweibrücken-Saarpfalz, am Sonntagabend nach der 29:31 (12:17)-Niederlage bei der HSG Eckbachtal auch nicht enttäuscht von seiner Mannschaft. Im Gegenteil. Denn: „Die Jungs haben alles gegeben und aus den Gegebenheiten das Beste gemacht“, fand Grgic.

Ob die Niederlage verdient oder unverdient war, war für Grgic dabei unerheblich. „Das hat mit Handball wenig zu tun“, bilanzierte er sein erstes Gastspiel in der Dirmsteiner Halle.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iDbae awr nhco cinth alm die act,hTsae sasd in edr aleHl fairrzhe eetlgpsi wndeer ,smus sda insasn-hpbadttHUeycll rlm;u&uf Gicrg. H&rboeudq;i nank mna fetsunEunslkia nlde;ac&oumhq, cpsahr re eid rxmeet esitrhucng stasVnelm;uelh&ir in rde aHlle ,na eid resine hsnMatfnca die oz;sg&e&rn;t

x