Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Widerstand gegen Outlet-Erweiterung

An verkaufoffenen Sonntagen – hier im Dezember 2019 – drängen schon mal 40.000 Besucher und mehr ins Outlet Zweibrücken. Die Son
An verkaufoffenen Sonntagen – hier im Dezember 2019 – drängen schon mal 40.000 Besucher und mehr ins Outlet Zweibrücken. Die Sonderregelung im Ladenöffnungszeiten-Gesetz des Landes ist dem Handelsverband ein Dorn im Auge.

Um Zweibrücken formiert sich der Widerstand gegen die Ausbaupläne des Outlets. Einzelhändler und Stadträte in Kaiserslautern, Pirmasens, Homburg, Saarlouis bringen sich in Stellung. Der Gemeinsamhandel Zweibrücken kann die Bedenken verstehen. Selbst sieht man aber eher die Chancen – und verurteilt Schwarz-Weiß-Denken in der Region.

Um 40 bis 50 Läden, 8500 Quadratmeter Verkaufsfläche,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

llos dsa tltOue ncah uoVsnerlgtl sde ;rcblihsernuddiencl&setimnhia- Eeeimrnms&utu;lg aiV lOetsut hws.aenc leWi sda der spldLnnnegaua wdrrecitpsih nd&hs;a ilhfela;c&&gosr;nzgmguli Eilnalnhdeez sal&rgz;ualiheb edr t≠ndInauslmte lslo es tchni neegb d,;&hasn ignlee die &ungA

x