Fußballspiel der Woche RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Schönenberg verpasst SG Bechhofen/Lambsborn einen Dämpfer – 0:5

Mühte sich mit seinen Abwehrleuten, aber gegen die Angriffsmaschinerie des Tabellenzweiten TuS Schönenberg (in Rot) war wenig zu
Mühte sich mit seinen Abwehrleuten, aber gegen die Angriffsmaschinerie des Tabellenzweiten TuS Schönenberg (in Rot) war wenig zu machen: SG-Torwart Kevin Schneider, der später noch verletzt raus musste.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Es war ein Spiel zum Vergessen für die SG Bechhofen/Lambsborn: Der in der A-Klasse Kaiserslautern/Kusel in den vergangenen Wochen deutlich nach oben strebende Abstiegskandidat musste gegen den Tabellenzweiten TuS Schönenberg am Sonntag eine klare 0:5 (0:2)-Heimniederlage hinnehmen. Früh war die Taktik dabei über den Haufen geworfen.

Gerade nahm der Zeiger die Schwelle zwischen der dritten und vierten Spielminute. Alexander Becker, der das Spiel für den TuS Schönenberg aus der Defensive immer wieder ankurbelte, stand

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

razntel 02 ertMe orv dem roT zur lhmrfusAuug&;un nseei i;&rletosiszsFge eebtir. Kzrure ,funlAa l&velogurlhumfe;l hcSssu ad;s&nh 10: usa icSht edr itglhneefScempsai eh.sLnBnebmchrbfooa/ bqu;oa&Dd arw ohsnc alsel ;mre&luub nde enHfau rnow,efeg aws irw uns mi efLau erd hocWe ;uretebugl&am

x