Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Marco Welle und Christof Rohner geehrt

Fairplay-Ehrung auf dem Betzenberg (von links): Tobias Wrzesinski (Geschäftsführer Sepp-Herberger-Stiftung), Christof Rohner (Ab
Fairplay-Ehrung auf dem Betzenberg (von links): Tobias Wrzesinski (Geschäftsführer Sepp-Herberger-Stiftung), Christof Rohner (Abteilungsleiter JVA Zweibrücken), Jürgen Feth (SWFV) und Marco Welle (SVN). Foto: Igel

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

KAISERSLAUTERN. Sein Griff daneben entpuppte sich als Glücksgriff: Marco Welle, Torwart des SVN Zweibrücken, wurde am Samstag im Fritz-Walter-Stadion für sein sehr sportliches Verhalten bei der 2:8-Niederlage am 2. Dezember 2018 beim FC Hengsberg ausgezeichnet – ebenso Christof Rohner, der dafür sorgt, dass die Inhaftierten in der Zweibrücker JVA regelmäßig Fußball trainieren können.

Marco Welle, eigentlich nur noch in der AH aktiv, ließ sich zu einem Einsatz bei der zweiten Mannschaft des SVN in der C-Klasse West überreden. Nach einem

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

22: ruz leHztbai rubieegts dre gererbeHgns eDnsni riBx end aBll na den otesnPf sde onv Welle tue&nuteglh;me eKntas.s onV ad lelkrteu der aBll llparlea ruz rei.Toiln rE bahe shic nde laBl ptp,hagsnce mcnahde erd edi ilreoTin euthsrbn&tmecl;uri a,bhe so eeWl.l dScihcseehritr aMori Aeinrde tathe itnhc nrnekeen un&em;nk,oln ob edr Blal drin wr.a Aslo fgtrea re bei Wllee c.ahn Dre lmeruig-ah44j;& kbu;rremilwecu&Z gab rotfso u,z dssa edr llBa die niieL h;bcrst&rieltmuenu tthae sn&dh;a edr fReeere ennraket uaf o.Tr itDma iszeilh;&g se 3:3 fluu;&rm resHbngge. &cqduhI;bo cuehrabt tihnc engal uz ebu;mnugl.&rlee Ihc abeh lsa nedJeniugrrat nieemn erSplnei stets aeggts, sdas esi shci irfa ertlenhav lns.oel Da ntakne ich enkei eurA&lq,veniatldo;t ueu;et&elrtralm e.leWl nuN andts er mi sriKe dse -ddFKiVstsranresoznetnCvo Wilfrdie de uBh,r eds eirtl-paFrnuatBgaafey dse d;mSesuuden&ewschutlt ev&bizargls;belluna,Fds telih kednUru dnu enkcGseh ni lamnHue;&nd dun uerfet hc.si rE wra gnsrateEh esd F,VSW uerdft kh;l&tiumcols chsmeneml udn auf dre upelHubtu;rmi&nat ned seenrt Heesgiim sde 1. CF srsalrtniueKea :(31 egnge ne)Ja menrebti.el

x