Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Johanna Ruppert: „Musik ruft Wohlfühlen hervor“

Johanna Ruppert kommt aus Zweibrücken und lebt heute in Hannover. Auf „Klassik nah dran“ freut sie sich.
Johanna Ruppert kommt aus Zweibrücken und lebt heute in Hannover. Auf »Klassik nah dran« freut sie sich.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Notfallkonzert, Hyggekonzert, Nachtkerzenkonzert? Die Kaffeemühle als Konzertort, keine Programme. Heute beginnt das Minifestival „Klassik nah dran“. Da ist alles anders. Über das außergewöhnlichste Zweibrücker Festival sprach Andrea Dittgen mit der Zweibrücker Geigerin Johanna Ruppert, die es zum dritten Mal organisiert.

Das Festival kommt relativ plötzlich, sonst war der Vorlauf größer, wieso?
Die nach wie vor ungewisse Situation mit Corona ist der Grund. Ich habe

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rmi enagl aGdekenn matcge;h lewi se hbseri ni ikelenn Keniepn und t;aesacCef&u ettgnetnfdasu a,ht thtea chi iekn tgeus ;u.llhuGmf&e Areb chi athedc: nWen nam se reiwet &tzr;he,guuonlsiam rneeinrn cihs die ueteL ntchi rmhe danr, dsas es dsa lam gab. Ich eahb saol ennei hclresskaesni eWg &hwm,le

x