Sportlerwahl RHEINPFALZ Plus Artikel Jill Grunder, Michael Raje und die SV 64-Handballer sind Sportler des Jahres 2023

Wolfgang Kreilinger (links), der stellvertretende Chefredakteur der RHEINPFALZ, ehrte die Sportlerin, den Sportler und die Manns
Wolfgang Kreilinger (links), der stellvertretende Chefredakteur der RHEINPFALZ, ehrte die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres 2023 (von links): Turnerin Jill Grunder, Schwimmer Michael Raje und die A-Jugend-Handballer des SV 64 Zweibrücken.

Die RHEINPFALZ-Leser haben wieder fleißig abgestimmt: Insgesamt wurden 1145 Stimmen abgegeben, rund 100 mehr als im Vorjahr. Am Mittwochabend wurden die Sieger bei der Sportlerwahl-Party geehrt.

Turnerin Jill Grunder, Schwimmer Michael Raje und die A-Jugend-Handballer des SV 64 Zweibrücken sind die Sieger der RHEINPFALZ-Sportlerwahl des Jahres 2023. In der schmucken Multifunktionshalle des Helmholtz-Gymnasiums,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red &ulhefnurr;em tlena eeweaFurhc, gba es ma ahMniwcdeotbt lmu&urf; edi nNriitomeen udn reiegS Peiesr dun lul&G;lw;hcmumu&nksuec uas nde eu&nmdl;aHn dse tteeevdtlsreerlnn feCaekehrstudr glWgfoan nlee,rKgrii des okehfasLcl der k&mrZr;ueeliubwc sdhRnacuu, aToshm eB;uluf,&fml udn esd

x