Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Handball: Oberligist VT Zweibrücken-Saarpfalz hofft auf Auswärtssieg in Mühlheim

„In Abwehr und Angriff ist noch Luft nach oben“, hatte Danijel Grgic, Trainer des Handball-Oberligisten VT Zweibrücken-Saarpfalz nach dem Auftaktsieg gegen Eckbachtal festgestellt. Eine Leistungssteigerung ist also möglich und notwendig, um am Samstag beim TV Mülheim gewinnen zu können (Anwurf: 18 Uhr).

Die Mülheimer sind ein anderes Kaliber, als es die Eckbachtaler waren, die einer VTZ, die nicht an ihre Leistungsgrenze gehen musste, gerade mal 15 Minuten Paroli bieten konnten. Nun

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aslo u.;mlheu&milM muZ enters alM tise eaJhrn nie hMl;lim&uume onhe edn -mopagor&rTujelT; erd lrabigOe vom D.tsnie

xaM s,waeZr red erdi enRndu in eFogl edi ;alnriamimueg& leToojn&r;rkagremu dre aiLg engan,w jswelei mti nsbdaAt oegrcleresifhrt Wrrfee wr,a httea cahu ied Zkuwi

x