Zweibrücken RHEINPFALZ Plus Artikel Angst um Arbeitsplätze bei Kubota

Kubota-Bagger aus Zweibrücker Produktion.
Kubota-Bagger aus Zweibrücker Produktion.

Das Zweibrücker Kubota-Baumaschinenwerk hat mit einem Absatzrückgang zu kämpfen. Die Produktion wird zurückgefahren. 110 Arbeitsplätze sollen zur Debatte stehen.

Die Marktsituation habe sich „in den letzten Wochen dramatisch verschlechtert“, lässt Geschäftsführer Toshitaka Matsuo die Beschäftigten im Zweibrücker Werk

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

des eninehrn-UnacnuabssetmMeh ni iemne gAuhasn ma nrezcwahS ettBr swes.ni mA sDoetnangr rvregoi hWeco miofirnerte dei ilegetkWrun die egfehclBsta ,rmalubdu&e;r assd dei gglaAeutarsf ractisshd bnrhinoceege .ies asW end etirebB udaz zgiewn, d&quoubr;lm;fu& asd dibbdreenvenlee rJah 0322 eid n;etlkmu&

x