Handball RHEINPFALZ Plus Artikel 21:22 – Zweibrücker SG-Herren verlieren in Vallendar denkbar knapp

Max Kroner fungierte in Vallendar lange als Spielmacher, kam im Auswärtsspiel auf acht Tore, davon sechs verwandelte Strafwürfe.
Max Kroner fungierte in Vallendar lange als Spielmacher, kam im Auswärtsspiel auf acht Tore, davon sechs verwandelte Strafwürfe.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fast hätte es noch zu einem Unentschieden gereicht. Doch weil die Schiris eine späte Rote Karte wieder zurücknahmen, war die Chance darauf weg.

Wenn’s läuft, dann läuft’s, heißt es bekanntlich. Auf die Oberliga-Handballer der SG SV 64/VT Zweibrücken trifft das derzeit nicht zu. Vieles läuft gegen sie. Auch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ma aStmags mebi VH ldaeanrl,V wo dei ,enSGre-Hr die mti elvi hPce zu kap;umenfml& hett,na nappk itm 21:22 11(1):0 rel.eagntun

sE rwa ovm nAfpfif weg neei nege Pear,ti bei erd ien dhnesUnietecn asd geteehcrset sErnigbe ewgenes r;u&mw.ela tHqod;&bua htcin oslnle ,u;in&sqdelo benirialzte GrS-Tianer aKtsrleu-Pe eieWntr hrienh.etr Er usmset zsiuum;talzc&lh uz ned zlealmisaltaLuufnn&e;g fua den ancnaesehlgnge admA sSoo nud end kknernerta hsauoJ Edrbhera hz.nvetirce So ustsme Nkslia ,Bayer dneses hSeltcur llscghalfie ,tcweizk onngdunegter eganl ufa edm dlFe ethsen.

ayreB ctdek tatst Zlmelre eBovnyrra hlamn&;euumbr ni red hewArb cuah die ngergveeooz tosPonii eds eeetrvlntz ynneB lmZl,ree ndudo&;qub tah isnee aeSch, so gelan eid fmrK&ale;tu henrc,tie ciithgr tgu ,h;o&qlgadeumct neretank en.irWet Dssa dei nrVelarlead juomrro;-Tap&gleT Kya Lmnzgsnli;a&i dnu eornbT Waehanbgdlc enalg tZei inhct ctriihg zum guZe amke,n gal an edr vSefesG-eiDn im lsipsuZememan mit dme rhse rksat nhaneltde Trtarwo nmorNa rt.eDnez

idn;noeb&Hutq arsu tah cshi ekbbrmrae ,htcmage ssda iwr ichnt elvei u&ohlWtleikiegec;emcsnlhm nt

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x