Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Januar 2019 Drucken

Zweibrücken Land

Verirrt: Frauen hilflos im Wald

«Saarbrücken.»Zwei junge Frauen haben sich am Dienstagabend beim Joggen bei Saarbrücken im Wald verirrt. Eine von ihnen konnte wegen einer Fußverletzung nicht mehr gehen. Versuche der Ortung per Handy waren nur wenig erfolgreich.

Wie die Polizei berichtet, ging gegen 19 Uhr ein Notruf ein: Die 15-jährige Joggerin berichtete über ihr Handy, dass sie und ihre 19-Jährige Bekannte im Waldgebiet die Orientierung verloren hätten. Es war bereits dunkel; die Frauen fanden den Heimweg nicht mehr. Zudem wurde die 19-Jährige durch einen umgestürzten Baumstamm am Fuß verletzt; sie konnte nicht mehr laufen. Der Versuch der 15-Jährigen, zur Orientierung am Handy das Programm Google Maps zu öffnen, schlug fehl, weil sie im Wald kein Netz hatte. Eine Ortung ihres Handys brachte nur mäßigen Erfolg. Nach 30-minütiger Suche seien die beiden jungen Frauen schließlich leicht unterkühlt in dem Waldgebiet aufgefunden worden. Die verletzte 19-Jährige wurde mit einer provisorischen Trage aus zwei Baumstämmen und Schutzwesten aus dem Wald getragen. Nach etwa 40 Minuten konnte sie Sanitätern übergeben werden, die sie in eine Klinik brachten. |ghm

Zweibrücken-Ticker