Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Prozesse in Aussicht nach Messerattacken

Hasenpfuhlstraße: Tatort im November.
Hasenpfuhlstraße: Tatort im November.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Zwei Messerattacken hatten im Herbst 2022 nicht nur in Speyer für Entsetzen gesorgt. Im November starb eine 22-Jährige, wenige Wochen zuvor waren bei einer anderen Tat zwei Frauen schwer verletzt worden. Jetzt sind die Ermittlungen abgeschlossen. Die Staatsanwalt hat den Mordvorwurf geprüft.

Seine Behörde habe kürzlich in beiden Fällen Anklage erhoben, teilt Hubert Ströber, Leiter der Staatsanwaltschaft Frankenthal,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fua grAafne mit. asD iadhLrgntce anlrketahFn &;luussmme nun ;ubrl&ume die Efnuolrf&gun;m dre retrfvSnfharae shditc.enene il;Mtcsluhzmg&ia weerd das rvo end t;lfm&eufprrmntnauungsieH onfregel: Desei hesnte bie dme ihjea-r&n;g2mu2l leRn;um&,manu rde mi Huhasnfple esine fLteabmhnee&am

x