Speyer Judo: Keine Medaille für JSV

Diesmal früh ausgeschieden: Hedvig Karakas (blau).
Diesmal früh ausgeschieden: Hedvig Karakas (blau).

Hedvig Karakas und ihre Bundesligakolleginnen vom JSV Speyer haben bei der Weltmeisterschaft in Taschkent (Usbekistan) zwar Auftaktsiege verzeichnet. Auf eine Medaille warten sie nach dem vorzeitigen Aus in der Vorrunde aber weiterhin.

Die Ungarin schied in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm nach einem Erfolg und einer Niederlage ebenso aus wie am Sonntag eine Kategorie höher die Niederländerinnen Geke Van den Berg sowie Sanne Vermeer. Hier scheiterte Nadja Bazynski in ihrem ersten Kampf unglücklich, bis 57 Kilo Julia Kowalczyk aus Polen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x