Speyer RHEINPFALZ Plus Artikel Feuerwehr: Wind als zusätzliche Herausforderung bei Pferderettung

Einsatz auf dem Ludwigshof: Ganz geheuer ist den Pferden die Übung an einem stürmischen Tag nicht.
Einsatz auf dem Ludwigshof: Ganz geheuer ist den Pferden die Übung an einem stürmischen Tag nicht.

Eine besondere Übung der Feuerwehr platzt am Montag in eine Phase, in der die Folgen von Sturmböen die Wehrleute beschäftigen. Das ist kein Hinderungsgrund für die Ehrenamtlichen, aber ein zusätzlicher „Gegner“. Speyerer und Otterstadter Wehrleute sowie die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Sanität rücken aus. Sie treffen sich auf dem Ludwigshof.

Der Montag ist traditionell der Übungsabend der Kameraden. Heute geht es zum Reitclub Speyer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

CSR,() ine jOtke,b ads osnhc eganl chitn emhr fau red lgunu;eabgUman&sd red eweFerurh .atsnd esmit&tqmuodBb; 51 haeJr lnti;o,hd&quc asgt rksuaM reDt.nez Dre reetredsvenlttel d-anBr dun esonhhateacutpKzertnitskuspr dre tStda pyreSe hat dsa zanerSio l.gptean mI soku:F edi fdPere.

sUqu

x