Volleyball RHEINPFALZ Plus Artikel Dritte Liga: TSV Speyer im Heimspiel gegen Karlsruhe

Wieder zurück: Christian Kalwa (Mitte, Nummer 9).
Wieder zurück: Christian Kalwa (Mitte, Nummer 9).

Ihren vierten Saisonsieg peilen die Drittliga-Volleyballer des TSV Speyer gegen die Baden Volleys SSC Karlsruhe zwei an. Für die Partie am Samstag (19 Uhr) in der Osthalle haben sie einen Plan.

„Wir wollen die gute Stimmung und den Schwung aus dem vergangenen Spiel mit in diese Partie nehmen“, sagt TSV-Spielertrainer Gerrit Jann. Er sieht einen Trendwechsel nach der 1:3-Niederlage in Ludwigsburg.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

roWbuiq;&d bhean hdctliue rbfllxeie lpgsetei und mreh Ptkenu &ebm;ulur die etMti tr.ezeil Dsa lewlon irw ucha mi pelsHiime ,&tdemosz;eluqnu forerdt erd mltgs.eni;uUrb&ule Zraw ies edi asebntiielnngggiTiru uz nBigen red hoecW hintc rndul&u;erbgema e,nwgsee do&;bquriw emustns edi heeniR

x