Homburg RHEINPFALZ Plus Artikel Wieder wird’s nichts mit dem Projekt „Vauban-Carrée“

Hier, an der Ecke Tal-/Gerberstraße, hätte das „Vauban-Carrée“ gebaut werden sollen.
Hier, an der Ecke Tal-/Gerberstraße, hätte das »Vauban-Carrée« gebaut werden sollen.

Nach mehreren vergeblichen Anläufen, die Baulücke in der Homburger Talstraße gegenüber dem Saarpfalz-Center mit einem Geschäftshaus zu füllen, ist jetzt auch der vorerst letzte Versuch gescheitert, das Projekt „Vauban-Carreé“ zu verwirklichen.

Schon Anfang 2008, in seinem Wahlkampf ums Amt des Oberbürgermeisters, hatte sich der wenig später dann gewählte CDU-Kandidat Karlheinz Schöner auf der Grundstücksbrache

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

na der cEek seslg/rlirT;a&ebr-aeGtz reaebiswwmkr embi t&equsroebn;d sttolnciaqpe;&hduS ;&urmflu nie -hWno dnu emsuh&sat;fhcusGal aennms ;ecru-lV;rtbneuaqdCa;eq&oaao&buud& trgfnreeoaifo sae.lsn ochD red emailadg pielntlzoee hraurBe anrgps wneig pauetl;&srm ab ;dasnh& nrt

x