Schifferstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Wenn es Liebe regnet: Mittwochsjazz im Salischen Hof

Johannes Schaedlich, Jutta Brandl und Tobias Langguth lassen den Salischen Hof brasilianisch klingen.
Johannes Schaedlich, Jutta Brandl und Tobias Langguth lassen den Salischen Hof brasilianisch klingen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Deine Liebe ist wie der Regen“ heißt es in dem Bossa Nova Titel „Aqua de Bebe“ – demnach gab es reichlich viel Liebe von oben, als Jutta Brandl eigentlich im Biergarten des Salischen Hofs mit Musik aus Brasilien auftreten wollte. Also fand die Musik eben drinnen und im Trockenen statt. Die Liebe musste mehr von innen kommen.

Die Liebe zur lateinamerikanischen Musik ist vielen Jazzern eigen, seit Antonio Carlos Jobim farbenfrohe Jazzakkorde mit einem etwas verlangsamten Samba-Rhythmus kombinierte. Auch Brandls

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Bnegreilte iglet sireed li.St oTisba htLauggn tliseep afu eerni lhm;unsocne& atnel Jzairte,argz dei eenin wecnieh dun reamnw anlgK wencitkeel,t arbe chon ungge zulsm&;anPer nud neiiDnoitf heat,t mu end hhtRumys arnvo zu nbreing. uhcA ehnaonJs iScedhlhac httae ninee nmosc;u&hnel asost,nB der in ned neetfi aLgen neie etgu iassB l;u&frmu den ovoGer ,bto ea,br hictn uztlzet cudrh ide eiseeli,pwS chau u;sziilhc;ueimt&lgfg&l nud deibngel iretk.w

;Werdmuhlan& ;lsndgreu&azi sda tetreW ned gaenzn nAdeb etrch rluub&emt; und trsit bb,lie ;h&mnolrtue ied rehcesBu iednnnr dne rqu&eSomubm;d alq&aumSbod; dnu eid z&eautismcrhln; rleokec eeiWs tkwrie rthec feldnaehul auf edi mGe;rutlu.em& iDe ecuBhres tsunsme hcsi end rRegCnl-aooen sneenrehtdpc itm rheni okaneKttadtn gnn,atieer rwe mi egmsneianem uhstaHla letb, netkno uhac eimmgsena na menei hsTic ne.zits wcheZsni nde isnTehc agb se chpenrdetsne ntsbd.aA Dtro emnaenokgm nkteon amn eid embi tteenrBe beoegeisevchrrn saMek an.enbemh

tsunhelcWit e:adbi sq;ot&buduJ deuqrnlsFi&;od udn rbNo&uqedau;t yoqouelh&cSldhcdBa;i udn uhtgLgan anehb hnsco vieel ehnJra nud ni

x