Hanhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Senioren dankbar für Shuttle zum Impfen

Vor dem Bus, der dank ihnen 38 Mal zum Impfzentrum nach Schifferstadt fuhr: Helmut Wakolbinger, Manfred Nuber, Günther Schmitt,
Vor dem Bus, der dank ihnen 38 Mal zum Impfzentrum nach Schifferstadt fuhr: Helmut Wakolbinger, Manfred Nuber, Günther Schmitt, Beigeordneter Bernhard Steigleider, Pia Claus, Anne Uhl, Cornelia Knebl, Ortsbürgermeisterin Silke Schmitt-Makdice und Martin Neureither.

Was für die Helfer bleibt: Die Bereicherung der eigenen Persönlichkeit durch die Begegnungen mit älteren Menschen und deren überwältigende Dankbarkeit. Zu Rückschau und Fazit des (vorläufigen) Abschlusses der Shuttlefahrten von Hanhofen und Harthausen zum Impfzentrum in Schifferstadt trafen sich die ehrenamtlichen Teilnehmer am Dienstagnachmittag im Hof des Hanhofener Ortsbeigeordneten Bernhard Steigleider (SPD).

Der Ortsbeigeordnete war Projekt-Koordinator und neben Pia Claus, Manuela Hänlein, Martin Neureither, Helmut Wakolbinger, Günther Schmitt und Anne Uhl auch Fahrer. Manfred Nuber

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu kFeerierdi Ebil tmhunl&e;ta lsa oRsqdelorbu&e;ev&qud; urz ug;rgnmfuu&Vle ntgnaseed. aoCilner Kbnel war einrenprptsnchrAa der egfnAnra in r.eustaHahn

reD ienB:gn Im eHsrbt 2002 obssclehs red geednrtstariemO aohnHnfe die gnfncfhsuaA eiesn e;uss.Bgmbl&ruuers iBe arfdeB lnse

x