Schifferstadt RHEINPFALZ Plus Artikel „Rettichfest light“ bleibt am Waldfestplatz

Eine „Bimmelbahn“ pendelte zum verkaufsoffenen Sonntag zwischen Waldfestplatz und Innenstadt.
Eine »Bimmelbahn« pendelte zum verkaufsoffenen Sonntag zwischen Waldfestplatz und Innenstadt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nun hat es auch der Schifferstadter Stadtrat beschlossen: Das Rettichfest soll in seiner abgespeckten Version bis zum Abschluss der Bauarbeiten an der Iggelheimer Straße rund um die Waldfesthalle gefeiert werden. Vorangegangen ist eine lange und emotionale Debatte mit diversen Anträgen und Abstimmungen.

Das Schifferstadter Traditionsfest ist ein mit vielen Emotionen besetztes Thema, hat Bürgermeisterin Ilona Volk (Grüne) festgestellt. Und wie und wo es gefeiert wird, darüber haben sich bereits

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ied gMeiridtel sde uKusrshulassusetc am itnsegDa die ue&;Kpfmlo ghelz&i;is rtdeege r(iw et)rtceeinbh. neiudrgnH:rt hcruD ied unn ogbnennene Aeietrnb mzu aBu edr fne;huruBgl&namnturuh an edr ieelgegImhr za;rgel&stiS sti dre eatFztslp ni nde uln;scnha&etm ,ernJha tiusosavcichrlh isb mzu ahJr 20,26 htinc uilsel&b.pqrbobd;oud&;eqa mI nnvneggaere aJhr netnok sad hctRsiftete ahnc rde aoeu-PsroanC mzu lnetzet lMa rodt in erd iesreigbnh gndAenushu dfeanstn.tti Dnen enwn ied &rgl;nrumhtneuufU tfegri is,t dirw der zetFlapst hutilecd eerknli ie.ns

Im nuiJ wuder unn ein ;btotfe&dhuRqecsit &qhlo,ug;tdil tmi ptmbeskceeag oragmPrm nud ufa redi Tage rtvuu,kzmerl;& rdun mu ied eelsdaflthlaW i.nriotgrsae rlus;&cluhmpginUr wra umlrfu;& edi nmonmkdee rheJa ndan ied tdnnetsnaI las nnsatsVleargtrotu peglnt.aie hcDo sie ads Fets ma dWla mit ilvnee ivosnitpe lludRu&mmunc;egkne gut mmn,nkageeo ;o&dudebqi intuSmgm raw sher tu,g sleal efil eoosu;lqsnlrug&bdi, leobt lIaon ,kVlo dei end neun litnieetbeg ienVeenr udn dne seht;&nlmadusitc ernasngOatroi datekn. reahD edr Vhocsgarl rde talVnweu,gr das ihfetstceRt bedorlu&g;envmureh dtor u

x