VG Römerberg-Dudenhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Potenzialflächen festgelegt: Mehr Platz für Windenergie

Politisch gewollt: Windräder.
Politisch gewollt: Windräder.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Verbandsgemeinderat Römerberg-Dudenhofen folgt der Empfehlung des Planungsbüros Piske, den Flächennutzungsplan „Windenergie“ zu erweitern. Das bereits im Westen von Römerberg genutzte Areal soll von 49 auf 115 Hektar vergrößert, zusätzlich sollen neue Standorte, 22 Hektar südlich von Harthausen und 90 Hektar südwestlich von Heiligenstein ausgewiesen werden.

Damit wäre der gemäß Bedarfsgesetz nachzuweisende Flächenanteil der Verbandsgemeinde von 1,4 Prozent der insgesamt 5499 Hektar erfüllt. Derzeit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

inds es ,09 etzP.nro

eZhn ePaahlm&;zclfuenotlni hta skePi in eeinm ini9eget-s0 tercBhi t.rcuhtesun Dbaie ebahn die nePlra hlsc;zaut&unm ibeeGte ,ghsaeunssslceo eid enweg iehlchrctre ogeVnbra lu;fm&ru ningngednliWearaee ctnih ni rFage okmnme, dneen brivhnieelcd e,liZe eefhilaccrhhct eodr rsntniglormcuhhuadrcee lageeBn sgeentnengehte roed fua denen der trbBeie warz cecihlrht ;&lochlmuimg s,ti brea usa hdnb;msuluttaeciela& mruenGl&;dnu eenik egnAlan lasfetluteg rdnwee tlenso.l

erieteW frge&nkstnruakioEnchsaulmn; narwe nuret maenrde uta-Nr dun vAeebrsuhnztcagn,rto eid tichn etrenraw nllg&es;iiz,e sads nie Wnddira tenehgmig .riwd

u&l;mrFu Wtakrnidf secuselasohgsn dwnrue sua enisde &udGnu;mnelr 49 takHre afu end eengkGuanrm neahHfno dun Hathnaeurs weinszch pcSabreyhe ndu dcbaoM,hen rarNul;mtua&mue an erd ueegaerrngnGzskm wsenhczi hneHafon udn giml&g-IhBoulem;hel, ealu&cnlhm;F vno nfnaheHo nud udneefhnDo eshwclit nud umhslilo&;ct red eeghilmrIeg gtzes,irSl;&a ine sla gzi&ee&grmsu;ntllistlo; sla guiree&swcsltmUmhbnuegbm;e eitlrerkdsea eebtiG whtslcei nov ufeednnhoD wznicseh abochWog n

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x