Hanhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Neujahrsempfang: Mit Sinn für Gemeinschaft das Dorf gestalten

Ehrungen im Haus Marientraut (von links): Silke Schmitt-Makdice, Friederike Ebli, Bernhard Steigleider, Elke Schäfermeier und Gü
Ehrungen im Haus Marientraut (von links): Silke Schmitt-Makdice, Friederike Ebli, Bernhard Steigleider, Elke Schäfermeier und Günter Heim vom VdK sowie Chorsänger Alfred Schießler.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ortsbürgermeisterin Silke Schmitt-Makdice hat beim Neujahrsempfang am Sonntag im Haus Marientraut in Hanhofen alle dazu eingeladen, durch ihre Mithilfe das Dorf noch liebens- und lebenswerter zu machen. Eine Gelegenheit, über die politische, kulturelle und gesellschaftliche Weichenstellung mitzuentscheiden, böten die Kommunalwahlen im kommenden Juni.

In ihrer Neujahrsansprache zitierte Silke Schmitt-Makdice (SPD) den amerikanischen Schriftsteller Mark Twain: „Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iemsne nLsebe rnadi uberl.oiqrngvdn;e& eSi blsets sie ,eit&qbudeb;or ide neibeshbneruce Sitee 2402 mti nnuee seerslbi,nEn Ccnneah und owevnltler tennoMme zu uo&;uf&lqe,dmulnll; sgeat ctidMkmta.icSe-h mZu oWlh von Hnheaonf ndu emmgasnei itm dne ,glermB&un;ru chau fau zmerku gWe tmi neden onv ann.nebe ;mdbq&ouI epebSetmr nsetusm irw niee,hhmnn sdsa wir nov sunrmee obhrcfdNraa ruaetnahHs snh;da& uGrnd renwa eeaanBbrtui na erd 26K d;nh&as ntreegnt de,uwrn nud ngela wmeUeg in Kafu qn;e,&omlnheud os die lriu&gBrmtum.reesien; proSihtcl zu s;i&zlFug oerd tmi emd drrhFaa ebha mna die geuVinbndr hurfc.earelethnat oVr ennehtaicWh arw der Vkeherr in bdeie Rhgntiecnu ewired nheo acu;knnrguEem&lhnnis ml.gmhuiloc&;

m;l&uurF ihre Reed awhte&llmu; edi r;rlstBiruen&mugmeie sda tMoto oqeasnbngure&g;edV ;rn,&leuguwmdi srugige&eGlewtm;na ,iieelggzn&;nes gi&;uKntulmmef itm eemof,fn omteuvfrseirirel eHrezn ugq.bel;ne&gneod nI reirh s&uRuamchlcuk; ufa die nogaellb egsiEsreni wengurmuo&;ebl eid vegeintan a:ceizngeSllh eigrK ni rde enk,riaU oneTrfgfirarr fau lrIa.es u;rqidWb&o enehs tmi ogSre in ide t,el

x