Schifferstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Kommt das große Aufräumen im Landschaftsschutzgebiet?

Zäune, Gartenhäuschen, Schutt – erlaubt ist das im Landschaftsschutzgebiet nicht.
Zäune, Gartenhäuschen, Schutt – erlaubt ist das im Landschaftsschutzgebiet nicht.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Gartenhäuser, feste Einfriedungen, Schrott, Autoreifen und mehr finden sich auf Gartengrundstücken im Landschaftsschutzgebiet im Südwesten der Gemarkung Schifferstadt. Das ist illegal – aber jahrzehntelang ist niemand der Sache nachgegangen. Jetzt soll aufgeräumt und der Landschaftsschutz durchgesetzt werden. Doch das hätte auch Folgen für etwa 150 Pferde und ihre Halter. Und der Reit- und Fahrverein sieht sich in seiner Existenz bedroht.

Die Grundstücke sind mit festen Einfriedungen umschlossen, Gartenhäuser wurden gebaut, Stellplätze für Autos und Campingwagen angelegt. Die Landschaftsschutzgebiete

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

L)(GS haachh-ycbeSbepreR nud mAudq;&bo aqeud;rgbQ&nouold dsni ikenllgitie dun dewner gnza cdrhietchiuseln tu.tnegz teiS 2981 bhtsete ads GLS ,aeahrbcp-eReSchbyh das b;Am&qduo qaor&ng;doeldbuuQ stei 9.200 Was eid uetNzr fua den anllPzeer cthegam nh,eba tis edn eBnodh;&urlem ekntb.na choD oohlwb se vnbeoert ,sit tesersipa i.cstnh

sE lhetef am icsipohntel lineWl dun eiensbrensdo rov Wlaenh oleltw sda e&sg;izelhi iEsne amiednn anken,acp easng seiurdem&mlnbentmi;u Mrteebriiat ovn tatSd- nud urval.eKwersntig dauZlun&ig;smt nsid muc;&lminhal bee:di reD erKsi lufr;&um die tzeunhDgsruc vno atheurBc und nucLh,zstfsadahtcs ied dtSat fmru;&ul ein ,peztnKo dsa edi atgeintlrecsseh mnanegibenRudnhge .tirobgv ieD adStt notken hsberi :egasn o;b&dueDqr riesK its il.tzm;uo&dgdlnqs;ua&u reD iseKr eotnnk neag:s Oq;en&hdobu epnzKot red aStdt nku&nl;nmeo rwi icshtn u;nodqtl&u dn&ha;s und rfeeib hsic afu ide ghteR.cesla

uhescagWen ieueeDigrstza aurads entnnasedet tUm&kieguanlitt; tat ekeimn ewh. dlegiAslrn nbeha ntsnruu&Gkze;sucrtmldu ads egecanWsuh erd ueo⪙mBhrdn memri iewret ir,setuzgea so sdsa es

x